Waldorfpädagogik

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen,
in Freiheit entlassen.

(nach der Pädagogik Rudolf Steiners)

Die Weltanschauung, welche der Waldorfpädagogik zugrunde liegt, geht auf die Anthroposophie von Rudolf Steiner zurück. Demnach liegt es in unserer Verantwortung, dem Kind eine Umgebung zu bieten, in der es sich gesund entfalten kann und gleichzeitig, in einer liebenvollen Atmosphäre, die nötige Hülle erhält.

Der Waldorfkindergarten soll in diesem Sinne ein gesunder, gestalteter Lebensraum und Lebensrhythmus sein, in dem sich das Kind wohlfühlen und seine Bedürfnisse entfalten kann. In dem Bewusstsein, dass jede Erziehung einer wahrhaft liebevollen Beziehung bedarf, setzen wir uns deshalb für jedes Kind ein und unterstützen es in seiner gesunden, allseitigen Entwicklung.

So sehen wir beispielsweise das Spielbedürfnis eines Kindes als eines der wichtigsten Anliegen und Entwicklungspotentiale der Kinder. Im Spiel macht sich das Kind die Welt zu eigen und erfährt und bildet sie sich selbst. Was sich das Kind erspielen darf, wird zum Lebensvermögen des Erwachsenen. Die ersten Lebensjahre legen den Keim für den gesamten weiteren Lebenslauf.

Ausführliche Informationen zum Nachlesen über zu unser Kernleitbild und die Ansätze der Waldorfpädagogik finden Sie hier zum Download: Download Kernleitbild (Download PDF Kernleitbild)

Ein Kindergarten für alle Sinne

Für das Leben im Waldorfkindergarten gelten daher folgende pädagogische Prinzipien:

  • Achtung der Individualität
    Das Kind bringt Eigenes mit und hat individuelle Lebensziele.
  • Vorbild und Nachahmung
    Das Kind lernt, indem es die Erwachsenen nachahmt, sowohl die innere Haltung als auch die Gestik bis zur kleinsten Bewegung.
  • Rhythmus und Wiederholung
    Ein gleichmäßiger Tageslauf sowie Wochen- und Jahresrhythmus geben dem Kind Halt und Orientierung.
  • Sinnespflege
    Was das Kind durch seine Sinne erlebt, hat formenden und bildenden Charakter. Wir legen Wert auf ganz reale Wahrnehmungen und feine, differenzierte Sinneseindrücke anhand von natürlichen, sinnesechten Materialien.
  • Naturerfahrung
    Im Waldorfkindergarten gehen die Kinder bei jeder Jahreszeit hinaus ins Freie, um sich in der Natur selbst zu erproben.
  • Entfaltung der Phantasiekräfte
    Die eigene Kreativität steht sowohl beim gestaltenden Tun als auch beim freien Spiel im Vordergrund.
  • Künstlerisches Tun
    Im künstlerischen Tun kann das Kind eintauchen und zu seelischem Ausdruck und zu sich selbst gelangen.

Unser Leitbild

Die Menschenkunde Rudolf Steiners prägt unsere Pädagogik.

Die Achtung jedes einzelnen Kindes mit seiner ihm eigenen Persönlichkeit ist Grundlage unserer Arbeit.

Wir wollen einen Schonraum schaffen, in dem sich das Kind seinen Anlagen entsprechend gesund entfalten kann.

Wir wollen es stärken, damit es seinen Aufgaben und den Anforderungen des Lebens gewachsen sein kann.

Wir wollen dem Kind durch unsere Haltung und unser Tun ein nachahmenswertes Vorbild sein.

In unserem Kindergarten sollen die Pflege der Sinne und die Entfaltung der Phantasiekräfte des Kindes leben. Das Freispiel, nachvollziehbare Lebenstätigkeiten und künstlerisches Tun bestimmen den Tag.

Rhythmus und Naturbezogenheit prägen das Kindergartenleben.

Unser Handeln soll von sozialer Verantwortung gegenüber der Welt und den Menschen getragen sein.

Wir gehen liebevoll und offen miteinander um und achten einander.

MitarbeiterInnen, Eltern und Vorstand bringen sich in gemeinsamer Verantwortung in das Wohl des Kindes ein.

Waldorfpädagogik

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen,
in Freiheit entlassen.

Rudolf Steiner

 

Die Weltanschauung, welche der Waldorfpädagogik zugrunde liegt, geht auf die Anthroposophie von Rudolf Steiner zurück. Demnach liegt es in unserer Verantwortung, dem Kind eine Umgebung zu bieten, in der es sich gesund entfalten kann und gleichzeitig, in einer liebevollen Atmosphäre, die nötige Hülle erhält.

Der Waldorfkindergarten soll in diesem Sinne ein gesunder, gestalteter Lebensraum und Lebensrhythmus sein, in dem sich das Kind wohlfühlen und seine Bedürfnisse entfalten kann. In dem Bewusstsein, dass jede Erziehung einer wahrhaft liebevollen Beziehung bedarf, setzen wir uns deshalb für jedes Kind ein und unterstützen es in seiner gesunden, allseitigen Entwicklung.

So sehen wir beispielsweise das Spielbedürfnis eines Kindes als eines der wichtigsten Anliegen und Entwicklungspotentiale der Kinder. Im Spiel macht sich das Kind die Welt zu eigen und erfährt und bildet sich selbst. Was sich das Kind erspielen darf, wird zum Lebensvermögen des Erwachsenen. Die ersten Lebensjahre legen den Keim für den gesamten weiteren Lebenslauf.

 

Ein Kindergarten für alle Sinne

Für das Leben im Waldorfkindergarten gelten daher folgende pädagogische Prinzipien:

  • Waldorfpädagogik Waldorfkindergarten DinkelsbühlAchtung der Individualität
    Das Kind bringt Eigenes mit und hat individuelle Lebensziele.
  • Vorbild und Nachahmung
    Das Kind lernt, indem es die Erwachsenen nachahmt, sowohl die innere Haltung als auch die Gestik bis zur kleinsten Bewegung.
  • Rhythmus und Wiederholung
    Ein gleichmäßiger Tageslauf sowie Wochen- und Jahresrhythmus geben dem Kind Halt und Orientierung.
  • Sinnespflege
    Was das Kind durch seine Sinne erlebt, hat formenden und bildenden Charakter. Wir legen Wert auf ganz reale Wahrnehmungen und feine, differenzierte Sinneseindrücke anhand von natürlichen, sinnesechten Materialien.
  • Naturerfahrung
    Im Waldorfkindergarten gehen die Kinder täglich bei jeder Jahreszeit hinaus ins Freie, um sich in der Natur selbst zu erproben.
  • Entfaltung der Phantasiekräfte
    Die eigene Kreativität steht sowohl beim gestaltenden Tun als auch beim freien Spiel im Vordergrund.
  • Künstlerisches Tun
    Im künstlerischen Tun kann das Kind eintauchen und zu seelischem Ausdruck und zu sich selbst gelangen.

 

Unser Leitbild

Leitbild Stand Juni 2023

Getreu unserer beiden Slogans „Im Mittelpunkt das Kind“ und „Natur-nah-wachsen“ arbeitet der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Dinkelsbühl e.V. in seinen Einrichtungen auf der Basis des anthroposophischen Menschenbildes. In unseren Kindertagesstätten sind Kinder und Familien aller Konfessionen und Kulturen willkommen.

Grundlage für eine Atmosphäre, in der sich unsere Kinder wohlfühlen und entfalten können, ist das gegenseitige Vertrauen zwischen Pädagogen*innen und Eltern, sowie Offenheit und Wertschätzung im sozialen Miteinander.

Wir erkennen das Kind als physisches, seelisches und geistiges Wesen an und unterstützen es dabei, seine unverwechselbare Persönlichkeit nach seinen individuellen Möglichkeiten zu entwickeln und auszubilden. Es wird bewusst eine geschützte Umgebung gestaltet, damit sich Kinder frei nach ihren eigenen Entwicklungsgesetzen entfalten können.

Wir betreuen und fördern Kleinkinder und Kindergartenkinder bedürfnisorientiert und leisten individuelle Seelenpflege nach den Grundlagen der Waldorfpädagogik. Es ist uns wichtig, Kindern einen gesunden Lebensraum zu schaffen, indem sie alltägliche Handlungen wahrnehmen, verinnerlichen und nachvollziehen können. 

Wir ermöglichen den Schutz und erhalt der frühen Kindheit und die freie Entfaltung der Persönlichkeit durch die pädagogische Arbeit nach den Prinzipien Rhythmus und Wiederholung, Vorbild und Nachahmung sowie die Sinnespflege. Dazu gehören eine vollwertige Ernährung und die Anleitung von hauswirtschaftlichen und künstlerischen Tätigkeiten. Gemeinsam erleben die Kinder so den Rhythmus des Jahreslaufs mit dem Wandel der Natur und seinen christlichen Festen.

Begleitet durch das anthroposophisch geprägte Verfahren „ Wege zur Qualität“ arbeiten wir an einer ständigen Weiterentwicklung in allen Bereichen der Einrichtungen. Regelmäßige Weiter- und Fortbildungen sind fester Bestandteil unserer Gemeinschaft.

Vorstände und Pädagogen*Innen der Waldorfkindertagesstätten sind dem Leitbild verpflichtet. Als Mitglieder des Vereines tragen die Eltern das Leitbild mit. Hand in Hand gestalten Kinder, Eltern, Vorstände und Pädagog*innen in diesem Sinne bewusst und schöpferisch die soziale Gemeinschaft in den Kindertagesstätten.


20210302 190846

 

Der nächste Schritt...

nach der Kindergartenzeit bei uns geht es weiter in eine der vielen Schulen in und um Dinkelsbühl

 

 

 

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

domainfactory GmbH

Oskar-Messter-Str. 33

85737 Ismaning

Deutschland

Tel: +49 89 998 288 026

Fax: +49 89 55 266 222

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführer:
Dr. Christian Koch, Jonathan Wong, Tim Montag
Handelsregister:
Amtsgericht München, HRB 150294
Bundesnetzagentur:
BnetzA Reg-Nr. 09/330
USt.-ID-Nr: DE813084387
Steuernummer: 216/5874/1460
 

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Dinkelsbühl e.V.

Alte Promenade 26
91550 Dinkelsbühl

Telefon: 0 9851/ 1331
E-Mail: kindergarten(at)waldorf-dinkelsbuehl(dot)de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Plugins und Tools

Font Awesome (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Font Awesome. Font Awesome ist lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Fonticons, Inc. findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie in der Datenschutzerklärung für Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle: e-recht24.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Dinkelsbühl e.V.
Alte Promenade 26
91550 Dinkelsbühl

Vereinsregister: VR 10146
Registergericht: Amtsgericht: Ansbach

Vertreten durch:

Claudia Hirschfeld-Schick, Tobias Reff

Kontakt

Telefon: 0 9851/ 1331
E-Mail: kindergarten(at)waldorf-dinkelsbuehl(dot)de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
203/207/71245

Redaktionell Verantwortlicher

Vorstand und Team

Verbraucher­streit­beilegung/Universal­schlichtungs­stelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: e-recht24.de

Unsere Jurte

EINE JURTE FÜR DEN WALDORFKINDERGARTEN

Die Wildrosengruppe des Waldorfkindergartens Dinkelsbühl kann es kaum noch erwarten: Ab September 2024, pünktlich zum neuen Kindergartenjahr, darf die Gruppe in die neuen Jurten im Ulmer Weg ziehen. Für die 20  Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren werden derzeit zwei Jurten mit jeweils 8 Meter Durchmesser und Verbindungsbau gebaut. In beiden Jurten wird ein Holzofen stehen, der sowohl als Heizung als auch als Kochmöglichkeit für die Kinder dienen wird. Eine Rohrbegleitheizung sorgt für die Frostsicherheit. Von den 219.000 Euro Baukosten bleiben der Stadt dank der Kindergartenförderung Eigenmittel in Höhe von 42.000 Euro. Im zukünftigen „Naturkindergarten Waldorf-Jurte“ ist der Name Programm: Hier dürfen die Kinder ihre Zeit vorwiegend draußen auf der 880 Quadratmeter großen, eingezäunten Außenfläche an der frischen Luft verbringen. Die Jurten bieten lediglich Schutz vor schlechtem Wetter. Drei Mitarbeiterinnen werden die Kinder zukünftig von 8-13 Uhr in der Jurte betreuen. Direkt in fußläufiger Umgebung zum Waldorfkindergarten wird sich die Jurte auf dem Wiesengrundstück am Ulmer Weg in die bisher vorhandene Infrastruktur von Kindergärten und Schulen eingliedern. „Die neue Jurte wird ein wichtiger Entwicklungsschritt für den Waldorf-Kindergarten sein, um das pädagogische Profil weiter Richtung Natur auszubauenund kommt der steigenden Nachfrage an Betreuungsangeboten in Dinkelsbühl entgegen“, erklärt der Waldorfkindergarten.

IMG 62AB7F9310FC 1 minIMG 66582CD9D973 1 min

Jurte copy

Unter dem Motto "Natur-Nah-Wachsen" entsteht bei uns eine zusätzliche Kindergarten-Naturgruppe. Mit dem Neubau einer Jurte soll 2024 ein Zuhause für eine neue Gruppe mit einer waldorf- und naturpädagogischen Basis geschaffen werden. Bis zu 20 Kinder im Alter zwischen drei Jahren und dem Grundschuleintritt finden Platz in dem Rundbau, dessen Konstruktion und Ausstattung auf eine ökologisch nachhaltige Bauweise ausgerichtet ist. 

Direkt in fußläufiger Umgebung zum Waldorfkindergarten wird sich die Jurte auf dem Wiesengrundstück am Ulmer Weg in die bisher vorhandene Infrastruktur von Kindergärten und Schulen eingliedern. 

Die Jurte bildet mit ihren knapp 50 m2 Nutzfläche zukünftig den räumlichen Mittelpunkt für die Naturgruppe und verkörpert somit einen Ort, an dem sich die Kinder beschützt und heimisch fühlen können. Gleichzeitig haben sie einen direkten Zugang, um die Natur zu erleben und sich darin frei eintfalten zu können. Die naturnahe und gleichzeitig geborgene Atmosphäre, die von der runden Jurte ausgehen wird, entspricht den Bedürfnissen, die Kinder in den ersten Lebensjahren besonders benötigen. 

Im gesamten Konzept, der naturnahen Waldorfpädagogik, ist der bewusste und maßvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen sehr wichtig. Besonders im Fokus ist hier das Prinzip der Nachhaltigkeit, welches durch den Einsatz von ökologischen Baustoffen fühlbar und durch das direkte Erleben der verschiedenen Kreisläufe erlebbar gemacht werden soll. 

Das umfangreiche Vorhaben wird von mehreren neu gegründeten Afrbeitskreisen geplant und umgesetzt. Dabei gestalten Vorstand, Elternbeirat und pädagogisches Team und auch weitere Eltern das Gesamtprojekt und werden dadurch an der Realisierung und zukünftigen Ausrichtung der Jurte beteiligt.

Die neue Jurte mit ihrer schonenden, ökologischen Ausrichtung und die darin beheimatete neue Kindergartengruppe werden ein wichtiger Entwicklungsschritt für den Waldorf-Kindergarten sein, um das pädagogische Profil weiter Richtung Natur auszubauen. Gleichzeitig wirkt dieser Schritt auch der steigenden Nachfrage an Betreuungsangeboten in Dinkelsbühl entgegen. 

 

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.